Copyright © 2013  URS - Ulrich R. Sieber     All rights reserved.     This Website was created with Serif WebPlus X5 & X6

 Ulrich R. Sieber

Über mich:

Photographieren ist mehr als auf den Auslöser drücken.

(Bettina Rheims  -   französische Fotografin  *1952)

URBEXERS AGAINST VANDALISM
IP Adresse
IP Adresse

Fotografisch fasziniert mich immer wieder die Urban Exploration.

(Wikipedia gibt hierzu folgende Erläuterung: „Urban Exploration bzw. Urbex oder Stadterkundung ist die private Erforschung von Einrichtungen des städtischen Raums und sogenannter Lost Places. Oftmals handelt es sich dabei um das Erkunden alter Industrieruinen, aber auch Kanalisationen, Katakomben, Dächern oder unzugänglicher Räumlichkeiten ungenutzter Einrichtungen. Der Begriff wird jedoch durchaus auch für die Erkundung zugänglicher Orte wie Parks verwendet.“)


Hierunter zählt für mich ganz besonders der marode Charme der einst so wunderschönen Beelitzer Heilstätten etwa 30 km südlich von Berlin in Potsdam-Mittelmark im Land Brandenburg (oft auch als Mekka der deutschen Fotografen bezeichnet).

Das im Jahre 1994 stillgelegte Kraftwerk Vockerode (auch „Kraftwerk Elbe“ genannt) an der Elbe in Sachsen-Anhalt übt auch eine grosse Faszination auf mich aus. Dieses  Braunkohle- und später auch Gasturbinen-Kraftwerk wird auch gerne „Monsterwrack am Elbufer“ oder „der gestrandete Dampfer an der Elbe“ genannt.

Immer wieder werden die Räume des Kraftwerks für Ausstellungen und Kunstaktionen benutzt; in den Jahren 2006 bis 2009 gastierte hier das Aktionstheater "Marquis de Sade".


Sehenswert ist auch Ferropolis - die Stadt aus Eisen - in Sachsen-Anhalt bei Gräfenhainichen, im ehemaligen Tagebau Golpa-Nord.


Zahlreich zu finden sind auch Bunkeranlagen und Rellikte aus der Zeit des 2. Weltkrieges und des kalten Krieges, die immer wieder interessante Fotos gestatten.


Meine fotografische Leidenschaft umfasst auch Naturaufnahmen, Landschaften, Bäume, Sonnen-untergänge und auch grandiose Wolkenformationen.

Ländliche Idylle, historische Bauten, Städte und architektonisch interessante Bauwerke ergänzen mein Spektrum an fotografischen Interessen.



Bei meinen Aufnahmen lege ich grossen Wert auf überwiegend natürliche Beleuchtung, was jedoch gelegentliche Experimente mit künstlicher Beleuchtung nicht ausklammert. Auch die HDR-Fotografie mit ihren zahlreichen Facetten des Tonemappings wird gerne von mir angewandt.


Die Verwaltung und vorwiegende Bearbeitung meiner Fotos erfolgt mit ACDSee Pro 6.2 und PaintShop Pro Photo X5 sowie PhotoShop Elements 7.0.

Für die RAW-Entwickung und Korrekturen der optischen Fehler setze ich DxO Optics Pro 8.1 und das DxO FilmPack 2 ein.


Die HDR-Bearbeitung und das anschliessende Tone-Mapping wurde bisher Photomatix Pro 4.2 durchgeführt. Seit neuestem arbeite ich mit dem zur Photokina 2012 neu vorgestelltem fantastischem Programm HDR-Projects Platin - das beste HDR Programm, welches derzeit auf dem Markt erhältlich ist.


Weiterhin habe ich für Kolorierungen X-Color Effects pro 9.0 und CutOut 4.0 zum Ausschneiden und Freistellen im Einsatz.


Scans von Dias und Negativen erfolgen mit einem Plustek OpticFilm 7600i Scanner und der Software SilverFast SE Plus 8.0. Papierabzüge werden mit einem Avision FotoScanner IS 15 gescannt.


Mehr über mich … ???


Dann einfach hier klicken.

Mehr über mich